“Free Lunch Society” in Jena am 21.03.18

Der aktuelle Film zum Bedingungslosen Grundeinkommen!

Der BVNL e.V. und das Freilerner-Netzwerk-Thüringen veranstalten einen Filmabend mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen".

Das Bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Heute ist diese Utopie denkbarer denn je – intensiv diskutiert in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern. FREE LUNCH SOCIETY, als einer der ersten Kinofilme über das Grundeinkommen, widmet sich einer der entscheidensten Fragen unserer Zeit.

An diesem Abend soll die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens vorgestellt werden, seine politische Relevanz, seine Realisierbarkeit und seine möglichen Konsequenzen. "Was wäre, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?" Wie könnte ein Bedingsloses Grundeinkommen in Deutschland gestaltet und eingeführt werden? Welche Herausforderungen ergeben sich dabei? Lasst uns gemeinsam diskutieren und einen neuen gesellschaftlichen Kontext denken.

Einlass ist am Mittwoch, den 21. März 2018 ab 18:30. Der Film startet um 19:00 im Hörsaal 1 der Uni Jena / Campus Ernst-Abbe-Platz CZS3.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Politikern und Angehörigen der Jenaer Hochschulen statt. Es sind eingeladen: Susanne Hennig-Wellsow (Die Linke), Madeleine Henfling (Die Grünen), Hanna Ketterer (Uni Jena), Prof. Michael Opielka (EAH Jena) und Peter Frank (Bündnis Grundeinkommen).

Der Eintritt kostet 4 Euro. Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht. Eine Gebärdensprachdolmetscherin ist anwesend.

Kontakt: erik@bvnl.de bzw. freelunchjena213@gmx.de,

Facebook: https://www.facebook.com/events/2006150999628030

Trailer: http://www.freelunchsociety.net

Mittwoch, 21. März 2018 19:00
Carl-Zeiß-Straße 3, Jena, Hörsaal 1, Uni Jena - Campus Ernst-Abbe-Platz

“Free Lunch Society” in Jena am 21.03.18

Mittwoch, 21. März 2018 19:00
Carl-Zeiß-Straße 3, Jena, Hörsaal 1, Uni Jena - Campus Ernst-Abbe-Platz